Kristina Bach

Über viele Jahre konstant erfolgreich, vielseitig und tiefgründig

Ihre Musik lebt von Authentizität, Sinnlichkeit, Lebenslust und fröhlichem Partyfeeling mit extrem hoher Fieberkurve. Mit ihrem eigenen Label B*M*G* (Bach Music Group) startete die charismatische Sängerin auf allen Ebenen durch. Neben ihren eigenen Alben will sie sich dort auch verstärkt dem Nachwuchs widmen. Denn was nur wenige wissen, Kristina Bach macht es sich schon viele Jahre zur Aufgabe, Talente zu fördern. So geschehen 1992, als sie die Sängerin Michelle entdeckte und zum Erfolg führte.
1996 folgte Popstar Jeanette Biedermann. Sämtliche Erfolgsalben von Jeanette mit über zehn Top-Ten-Hits stammen aus der Feder von Kristina Bach. Als Shootingstars kann man die von ihr gecastete und produzierte Gruppe „Die Cappuccinos“ bezeichnen, denen Kristina Bach die Songs ebenso auf den Leib schneidert, wie sie es auch für Ex-DSDS-Star Annemarie Eilfeld gemacht hat.

Das alles schien kaum zu toppen, aber keine andere als Kristina Bach war es, die 2014 den absoluten Mega-Hit „Atemlos durch die Nacht“ für Helene Fischer geschrieben und komponiert hat. Kristina selbst brachte dann die englische Variante des Hits mit dem Titel „Take A Breath“ raus und erobert seither damit die Diskotheken, während ihre Single-auskopplung „Dein Vielleicht hat nicht gereicht“ gleichzeitig Platz 1 der deutschen Airplaycharts belegte.

Erfolge hat Kristina Bach schon nahezu für zwei Leben eingefahren. Neben zahlreichen ECHO-Nominierungen wurde die Künstlerin mit der „Goldenen Stimmgabel“, der „Silbernen Muse“ und dem „Goldenen Mikrofon“ ausgezeichnet. Jedes ihrer bisher 19 veröffentlichten Alben konnte sich in den deutschen Verkaufscharts der Top 100 über mehrere Wochen platzieren. Eine echte Sensation war dabei ihr Einstieg in die „US-Billboard-Charts“ mit ihrer Interpretation des Musical-Titels“Phantom Of The Opera“, wo sie sich mehrere Wochen unter den Top 20 behaupten konnte. Ihre eigenen Hits klingen jedem Schlagerfan im Ohr:  Erst ein Cappuccino / Antonio / Er schenkte mir den Eifelturm / Rio de Janeiro /  Fliegst Du mit mir zu den Sternen / Das geht mir immer noch unter die Haut  … oder das Duett mit Drafi Deutscher „Gib nicht auf“!

Videos unten!
.

kBACH02